Zurück zur Startseite
Sie befinden sich hier:  Startseite • Aktuelles

Der Fall: Restabfall 20.08.2019 


Die Abfuhr von Restabfall im Ilm-Kreis erfolgt regelmäßig im 14-tägigen Rhythmus.
Alle Leerungen werden durch einen Chip erfasst und als entsprechende Leistungsgebühr berechnet. Durch persönliche Umstände (Renovierung-Tapetenreste, Nachwuchs-Wegwerfwindeln oder Pflegefall-Hygieneartikel), kann es vorkommen, dass der Behälter nicht ausreicht. Glücklicherweise können bei solch einem Mehranfall zusätzlich graue Restabfallsäcke gegen eine Gebühr erworben und neben dem Restabfallbehälter bereitgestellt oder zu den Abfallentsorgungsanlagen gebracht werden. Die Entsorgung des Restabfalls ist damit bezahlt. (Andere Säcke, Behälter oder Kartons mit Restabfall gefüllt, werden von den Entsorgungsunternehmen nicht mitgenommen bzw. angenommen!)

Leider passiert es immer wieder, dass sich Dinge im Restmüllbehälter bzw. Restabfallsack befinden, die nicht zum Restmüll gehören. Für eine bessere Zuordnung zeigen wir Ihnen gern noch einmal folgende Übersicht.

Nachfolgend genannte Abfälle können in den Restabfallbehälter entsorgt werden:
 Kehricht, Staubsaugerbeutel
 kalte Asche, Zigarettenkippen
 Wegwerfwindeln, Hygieneartikel
 Tapetenreste
 Lumpen
 Keramik, Porzellan
 Spiegel- und Fensterglas
 Glühlampen
 eingetrocknete Farb- und Klebereste
 Fotos, Musik- und Videokassetten, Disketten
 stark verschmutzte Verpackungsabfälle

Nachfolgend genannte Abfälle dürfen nicht in den Restabfallbehälter gegeben werden:
 Bioabfall
 Bauabfall (Bauschutt, Dachpappe, Styropor, Dämmmaterial)
 Sonderabfall
 Papier/Pappe
 sperrige Abfälle
 Verpackungen aus Kunststoff, Papier/Pappe, Glas
 E-Schrott, Schrott
 Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen
 heiße Asche
 Flüssigkeiten
Erhältlich sind die Restabfallsäcke an folgenden Stellen:

Landratsamt Ilm-Kreis Eigenbetrieb Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis
Schönbrunnstraße 8
99310 Arnstadt

Außenstelle Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis
Bereich Bürgerservice
Zimmer 06
Krankenhausstraße 12a
98693 Ilmenau

Müllumladestation Wolfsberg
Bücheloh
Am Grummbach 1
98693 Ilmenau

Verbandsdeponie Rehestädt
Rehestädt
Dorfstraße 38 A
99334 Amt Wachsenburg

Sowie in einigen Stadt- und Gemeindeverwaltungen


Gebühren Restabfallsäcke:
40 Liter Sack: 1,15 Euro
70 Liter Sack: 2,00 Euro


Bei weiteren Fragen erreichen Sie die Abfallberatung unter 03628 – 738 921 oder schauen auf der Homepage unter www.aik.ilm-kreis.de sowie in der Abfall-App nach.

Denken Sie daran, dass die richtige Mülltrennung nicht nur die Umwelt schont, sondern sich positiv auf die Müllgebühren auswirkt!


Ihr Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis