Sprungziele
Inhalt

Elektro- und Elektronikschrottsammlung

Im Ilm-Kreis findet in den Städten und Gemeinden an festgelegten Standorten 2 x jährlich eine Elektro- und Elektronikschrottsammlung statt. Die Termine und Standorte finden Sie unter Abfuhrtermine in Ihrem jeweiligen Wohnort.

Diese Elektroaltgeräte können z. B. am Mobil abgegeben werden: 
  • Wärmeüberträger (z. B. Kühl-, und Gefriergeräte, Klimageräte, Wärmepumpen, Ölradiatoren, Entfeuchter)
  • Bildschirme (z. B. Fernsehgeräte, Monitore, Notebooks, Tablets, E-Book-Reader, LCD-Fotorahmen)
  • Lampen (z. B. Leuchten, Leuchtstofflampen, Entladungslampen, Energiesparlampen, LED-Lampen, sonstige Beleuchtungskörper außer Glühlampen)
  • Großgeräte (z. B. Waschmaschinen, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Herde, Backöfen, Mikrowellen, elektrische Heizgeräte, Geräte zur automatischen Abgabe von Produkten, Großrechner, Kopierer, Geldspielautomaten, Rasenmäher, Bohrmaschinen, Sägen, Ventilatoren, Sonnenbänke, Sport- und Freizeitgeräte wie z. B. Hometrainer, Möbel mit fest eingebauten elektrischen Bauteilen)
  • Kleingeräte und kleine IT- und Telekommunikationsgeräte (z. B. Staubsauger, Nähmaschinen, Bügeleisen, Toaster, Fritteusen, Kaffeemaschinen, Haartrockner, Rasierapparate, elektr. Zahnbürsten, Wecker, Armbanduhren, Waagen, elektronische Notizbücher, Handys, Telefone, PC's, Laptops, Drucker, Faxgeräte, elektr. Schreibmaschinen, Taschenrechner, Radios, Kameras, GPS- und Navigationsgeräte, Hi-Fi-Anlagen, Rauchmelder, Heizregler, Thermostate, Geräte zum Messen, Wiegen, Regeln, Überwachungs-, und Kontrollgeräte, elektr. Eisenbahnen, Autorennbahnen, Videospielkonsolen, Videospiele, Fahrrad-, Tauch-, Lauf- und Rudercomputer, elektr. Sportausrüstung, Schraubwerkzeuge, Schweiß- und Lötwerkzeuge)
  • Photovoltaikmodule (Annahme ist nach § 13 Abs. 5 ElektroG auf haushaltsübliche Mengen beschränkt und muss vorher telefonisch im AIK angemeldet werden)

Nachfolgend genannte Abfälle dürfen nicht abgegeben werden:

  • Geräte mit radioaktiven Teilen
  • PCB-haltige Transformatoren bzw. Kondensatoren
zurück nach oben drucken