Zurück zur Startseite
Sie befinden sich hier: Startseite

Herzlich Willkommen bei der Abfallwirtschaft des Ilm-Kreises


Das Identsystem im Betrieb 

Foto_Petra_Enders

Seit Juli 2016 befindet sich das Behälteridentifikationssystem im regulären Betrieb und es werden ausschließlich Rest- und Bioabfallbehälter geleert, welche mit einem Transponderchip versehen sind.

Durch dieses System sind Ihre Restabfall- und Bioabfallbehälter unverwechselbar. Jede Leerung wird durch den elektronischen Chip an den Abfallbehältern und der entsprechenden Technik an den Entsorgungsfahrzeugen registriert. Nur die registrierten Leerungen der Restabfallbehälter werden für die Abfallgebührenberechnung herangezogen. Somit ist es sinnvoll, ausschließlich volle Restabfallbehälter zur Leerung bereit zu stellen. Die Biotonne wird hingegen bei 14-tägiger Leerung mit einer Jahresgebühr berechnet. Eine Verwiegung der Abfallbehälter findet nicht statt.

Leitfaden der Abfallwirtschaft im Ilm-Kreis 2018 wieder als Broschüre

Wer keinen Leitfaden erhalten hat, wendet sich bitte umgehend an den Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis unter Telefon 03628 738-921.

Abfallentsorgungskalender für 2018

Die Abfall-Entsorgungstermine für das Jahr 2018 sind ab Anfang Dezember 2017 online einsehbar. Nutzen Sie die Möglichkeit, für Ihren Wohnort bzw. Straße eine entsprechende PDF-Datei mit allen Abfallentsorgungsterminen im Jahr zu erzeugen. Diese Datei steht zum Download bereit bzw. kann auch ausgedruckt werden.

Weihnachtsbaumentsorgung ab 1. Januar 2018

Die Weihnachtsbaumentsorgung erfolgt zum Jahresbeginn 2018 erstmalig im Rahmen der Entsorgung des Bioabfalls in der 1. bis 4. Kalenderwoche und nicht wie bisher zur Restabfallentsorgung. Es ist darauf zu achten, dass die Bäume komplett abgeschmückt neben den Biotonnen zur Entsorgung bereitgestellt werden. Die Bäume dürfen eine Größe von 1,50 m nicht überschreiten.

Uterschrift_Petra_Enders

Petra Enders
Landrätin